Panda MiRA

Der neue Panda MiRA mit 3kg Payload

Platzsparend und kleiner: aber genauso leistungsfähig wie der Panda-ToolRoom.
Die mobile Plattform MiRA überzeugt in Verbindung mit Franka Panda als mobile Roboter-Plattform,
die universell dort eingesetzt werden kann, wo sie benötigt wird.

Eine optional integrierte und automatische Z-Achse vergrößert den Aktionsradius um ca. 200 mm und lässt
sich sowohl über die Up/Down-Tasten, als auch über die Software steuern.

Ein zusätzlicher interner Computer und weitere I/O und Modbus-Schnittstellen ermöglichen die
vielfältige Anbindung an externe Peripherie.

Die vier mobilen und aufbockbaren Industrierollen ermöglichen komfortable Fahreigenschaften
sowie einen sicheren Stand.

Der integrierte Steuerungslaptop ist sicher in der abschließbaren Schublade verstaut,
ein zusätzlichen Touch-Display ermöglicht den Aufruf hinterlegter Programme.

 

Spezifikationen

Technische Daten MiRA Panda
Achsen 7
Payload 3 kg
Sensorik Torque-Sensoren in allen 7 Achsen
max. Geschwindigkeit 2 m/s
Wiederholgenauigkeit +/- 0,1 mm
Schnittstelle Ethernet, Modbus, i/o
Gewicht 320 kg
Schutzklasse IP30
Temperaturbereich 15-25 Grad nicht kondensierend
Maße:
Cookie Consent mit Real Cookie Banner