Wir helfen Ihnen gerne

Vision Lasertechnik GmbH
Standort Chemnitz
Ludwigstraße 24
D-09113 Chemnitz

Tel.: +49 (0) 371 / 33893-0

{{errorMessage}}

Vielen Dank!

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen!

OEM-Modul Lasermarkierung

„Designt und gefertigt für höchste Performance und Zuverlässigkeit im 24/7 Betrieb“

Durch seine kompakte und flexible Bauweise eignet sich das OEM-Modul der Vision Lasertechnik hervorragend zur Integration in Fertigungslinien sowie zum Aufbau kundenspezifischer Beschriftungsanlagen.

Je nach Anforderung an die Beschriftung stehen für das Modul leistungsstarke Faserlaser (10 bis 50 Watt) zur Verfügung. Luftkühlung, geringe Betriebs- und Folgekosten sowie eine hohe
Strahlqualität sind die entscheidenden Vorzüge dieser Laserquelle.

Für die Beschriftung von organischen und anorganischen Werkstoffen können die OEM-Module mit CO-Lasern (20 bis 100 W) ausgestattet werden

Für unsere Kunden im Bereich der Industrieautomation zählen vorrangig drei Dinge:
Zuverlässigkeit, Performance und Unterstützung bei der Integration.
Um in diesem Marktsegment erfolgreich zu sein, muss man bereit sein,  gegen den Strom zu schwimmen. Das bedeutet, nicht der günstigste Preis der Komponenten zählt, sondern höchste Performance bei höchstmöglicher Zuverlässigkeit.
Bei der Auswahl von Gehäusen, elektrischen Komponenten und Unterbaugruppen steht Qualität für uns an erster Stelle. Die von uns verwendeten Baugruppen und Teile müssen auch noch in vielen Jahren verfügbar sein und durchgehend ihre Leistung erbringen. Dies gilt besonders für die verwendeten Industriecomputer oder auch Schlüsselkomponenten im Bereich der Sensorik.
Unsere spezielle Software ermöglicht es in Verbindung mit unseren digitalen IO-Karten, sämtliche Prozesse um den eigentlichen Beschriftungsprozess zu steuern.
Beispielhaft sei hier nur Zu- und Abförderung der Bauteile, deren Ausrichtung oder Wechsel in Verbindung mit Bilderkennung und Sensorik genannt.
Hochleistungsrechner in Verbindung mit intelligenten Unterbaugruppen ermöglichen die Beschriftung bei höchsten Bandgeschwindigkeiten „on the fly“.
Die Ankopplung des OEM-Moduls an bestehende Anlagen kann entweder über eine Vielzahl der zur Verfügung stehenden Schnittstellen oder unabhängig von der vorhandenen Steuerung über optionale Sensorik erfolgen.

Hightlights

Spezifikationen

Technische Daten IPG Faser 20W
Dimensions
Technische Daten IPG Faser 30 W
Dimensions
Technische Daten IPG Faser 50W
Dimensions
Technische Daten SPI Faser 20 W
Dimensions
Technische Daten SPI Faser 50 W
Dimensions
Technische Daten SPI Faser 70 W
Dimensions