Wir helfen Ihnen gerne

Vision Lasertechnik GmbH
Lügensteinweg 27
30890 Barsinghausen – Göxe

Tel.: +49 (0) 5108 / 6446-0
Fax: +49 (0) 5108 / 6446-11

{{errorMessage}}

Vielen Dank!

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen!

LWI V MobileFlexx

MobileFlexxV2014

Wenn es auf die Flexibilität ankommt...

Wenn Sie auf alle Eventualitäten vorbereitet sein möchten:

Der MobileFlexx bietet Ihnen alle Möglichkeiten, die Sie auch mit den Produkten Unixx III und T-BaseV2 hätten.
Alle Bewegungen sind vollständig mikoprozessor-gesteuert und mit dem Laser synchronisiert.

Teach-in, Markierung und 3-PCD sind Teil dieser Einheit.

Zusätzlich steht optional genau wie bei den anderen LWI V Workstations ein Update für eine vierte Achse zur Verfügung: steuern Sie hiermit eine Dreheinheit oder einen automatischen Drahtvorschub.

Die stabile und massive Plattform ermöglicht große Arbeitsreichweiten: arbeiten Sie an großen Formen der Maßen 2000 x 2000 mm.
Mit dieser Anlage spielt es keine Rolle, ob Sie stationär in Ihrem JobShop arbeiten oder mobile vor Ort: der MobileFlexx ist die professionelle Lösung allen Anforderungen zu entsprechen.

Hightlights

Spezifikationen

Technische Daten LWI V Nd:YAG 120 W
laser safety class 4
beam source Nd:YAG, flashlamp, pulsed
wavelength 1064 nm
max. pulse energy 70 joule
max. peak power 17 kW
max. average power 120 W
energy adjustment mode voltage or PWM mode
voltage 160-500V
pulse width 1-20 ms
pulse frequency 1-20 hz
pulse fill 10 - 100 %
PWM mode 1 - 100 %
focal length 190 mm
beam diameter 200 µm - 2mm, motorized beam-expander
microscope Leica binocular, oculars magnification 20x
illumination of workplace dual LED cold-light, switchable
parameter settings memory 50 settings, individual named
energy measurement system integrated
controller multi-controller-system, self-diagnostic-system, plaintext for maintenance and status messages
interface RS232, CAN-Bus
shielding gas supply flexible nozzle, adjustable gas delay
cooling system integrated, closed, water/air heat-exchanger, temperature controlled fan
cooling option external cooler optional, integrated bypass-controller
electrical supply 3 phases, 400V /50 hz
power consumption 4 kW
Anlagengröße
Technische Daten LWI V Nd:YAG 150 W
Laserschutzklasse 4
Strahlenquelle Nd:YAG, flashlamp, pulsed
Wellenlänge 1064 nm
max. Impulsenergie 70 joule
max. Impulsleistung 17 kW
max. mittlere Ausgangsleistung 150 W
Pulsenergieeinstellung Spannung oder PWM Funktion
Spannung 160-500V
Pulsdauer 1-20 ms
Pulswiederholrate 1-20 hz
Puls Fill 10 - 100 %
PWM mode 1 - 100 %
Brennweite 190 mm
Spotdurchmesser 200 µm - 2mm, motorisch verstellbar
Beobachtungsoptik Leica Stereomikroskop, 20-fach Okulare
Beleuchtung Arbeitsbereich zweifach LED Kaltlicht, schalt- und dimmbar
Parameterspeicher 50 Sätze mit Namen speicherbar
Energiemesssystem integriert
Steuerung Multiprozessorsteuerung, Selbstdiagnosesystem, Wartungshinweise u. Statusmeldungen in Klartexts
Schnittstellen RS232, CAN-Bus
Schutzgaszufuhr zuschaltbar mit variabler Nachströmzeit, Auslass über flexible Gasdüse
Kühlsystem vollständig integriert, geschlossen, Wasser/Luft- Wärmetauscher mit temperaturgesteuertem Lüfter
weitere Kühloptionen Anschluss für externen Rückkühler mit automatischem Kaltanlaufschutz durch Bypass- Steuerung im Gerät.
elektrischer Anschluss 3-phasig, 400 V / 50 Hz
Energieverbrauch 4 kW
Anlagengröße
Technische Daten LWI V Nd:YAG 200 W
Laserschutzklasse 4
Strahlenquelle Nd:YAG, blitzlampengepumpt, gepulst
Wellenlänge 1064 nm
max. Impulsenergie 70 joule
max. Impulsleistung 17 kW
max. mittlere Ausgangsleistung 200 W
Pulsenergieeinstellung Spannung oder PWM Funktion
Spannung 200-500V
Pulsdauer 1-30 ms
Pulswiederholrate 1-30 hz
Puls Fill 10 - 100 %
PWM mode 1 - 100 %
Brennweite 190 mm
Spotdurchmesser 200 µm - 2mm, motorisch verstellbar
Beobachtungsoptik Leica Stereomikroskop, 20-fach Okulare
Beleuchtung Arbeitsbereich zweifach LED Kaltlicht, schalt- und dimmbar
Parameterspeicher 50 Sätze mit Namen speicherbar
Energiemesssystem integriert
Steuerung Multiprozessorsteuerung, Selbstdiagnosesystem, Wartungshinweise u. Statusmeldungen in Klartexts
Schnittstellen RS232, CAN-Bus
Schutzgaszufuhr zuschaltbar mit variabler Nachströmzeit, Auslass über flexible Gasdüse
Kühlsystem interner Wasser/Wasser-Wärmetauscher, externe Wasserkühlung erforderlich
weitere Kühloptionen externe Wasserkühlung erforderlich
elektrischer Anschluss 3 phases, 400V /50 hz
Energieverbrauch 4 kW
Anlagengröße
Technische Daten LWI V Nd:YAG 300 W
Laserschutzklasse 4
Strahlenquelle Nd:YAG, blitzlampengepumpt, gepulst
Wellenlänge 1064 nm
max. Impulsenergie 70 joule
max. Impulsleistung 17 kW
max. mittlere Ausgangsleistung 300 W
Pulsenergieeinstellung Spannung oder PWM Funktion
Spannung 200-700V
Pulsdauer 1-30 ms
Pulswiederholrate 1-30 hz
Puls Fill 10 - 100 %
PWM mode 1 - 100 %
Brennweite 190 mm
Spotdurchmesser 200 µm - 2mm, motorisch verstellbar
Beobachtungsoptik Leica Stereomikroskop, 20-fach Okulare
Beleuchtung Arbeitsbereich zweifach LED Kaltlicht, schalt- und dimmbar
Parameterspeicher 50 Sätze mit Namen speicherbar
Energiemesssystem integriert
Steuerung Multiprozessorsteuerung, Selbstdiagnosesystem, Wartungshinweise u. Statusmeldungen in Klartexts
Schnittstellen RS232, CAN-Bus
Schutzgaszufuhr zuschaltbar mit variabler Nachströmzeit, Auslass über flexible Gasdüse
Kühlsystem interner Wasser/Wasser-Wärmetauscher, externe Wasserkühlung erforderlich
weitere Kühloptionen externe Wasserkühlung erforderlich
elektrischer Anschluss 3-phasig, 400 V / 50 Hz
Energieverbrauch 4 kW
Anlagengröße

CAN-Step, die intelligente Achssteuerung

Kontrolliert die Achs-bewegungen präzise und dynamisch. Sie ergänzt das manuelle Schweißen durch raffinierte Automatik und Programmierfunktionen. Touch-Screen- und Joystick-Terminal direkt am Arbeitsplatz ermöglichen ein einzigartiges, einfaches Bedienkonzept. Durch die vollständig integrierte Hardware wird ein separater Rechner überflüssig.

PDS - Puls Distance Synchronisation

Sorgt für eine konstante Pulsüberlappung durch dynamische Synchronisation der Pulstriggerung mit der Achsbewegung. PDS sichert reproduzierbare Schweißergebnisse bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten und gleichmäßige, homogene Schweißnähte in allen Bewegungssituationen. Zudem werden so höhere Arbeitsgeschwindigkeiten erreicht.

Teach-In-Programmierung

Ermöglicht die Bearbeitung komplizierter Geometrien in 4 Achsen ohne aufwändige Programmierung. Vorab werden einmalig einzelne Stützpunkte auf der Kontur des Werkstücks angefahren. Der Benutzer kann sich anschließend mittels Joysticks dynamisch auf der programmierten Bahn vor- und rückwärts bewegen und ihre Lage durch Versatz des Startpunktes verschieben.

PCD – 3 Point Cycle Definition

Kreisförmige Konturen bearbeiten Sie mittels PCD-Funktion mit der XY-Achse. Durch Teachen von nur drei Stützpunkten wird die Kreisbahn präzise definiert. Mittelpunkt und Durchmesser müssen nicht bekannt sein, die Position auf dem Werkstück ist beliebig. Entlang der programmierten Bahn verfahren Sie mittels Joystick dynamisch vor- und rückwärts.

Kombinierbar mit Dreheinheiten

Speziell entwickelte Dreheinheiten erhöhen den Nutzwert Ihrer Workstation. Sie lassen sich auf Knopfdruck in alle Funktionen der CAN-Step-Steuerung einbeziehen, einschließlich Pulssynchronisation und „Teach-in“- Programmierung. Weitere Merkmale: • schwenkbar • freie Durchführung bis zu Ø 40 mm • versch. Spannfuttertypen, Spannbereich bis zu Ø 160 mm